Die Lehren von Sathya Sai Baba decken eine breite Palette von Themen ab, die für die aktuellen Herausforderungen relevant sind und für Personen mit unterschiedlichem Hintergrund gelten - Geschlecht, Nationalität, Religion und Kultur.

Studienhilfe (Study Aids) ist eine Sammlung von Artikeln und Leitfäden zu bestimmten Themen. Sathya Sai Baba hat gesagt, was der richtige Studienplan ist: Lesen, Nachdenken und regelmäßiges Praktizieren. Die Studienführer fassen die wesentlichen Lehren von Sathya Sai Baba zu Themen zusammen, die von besonderem Interesse sind. Sie sind für Einzel- oder Gruppenstudien verwendbar. Der Zweck eines Studienführers ist es, tiefer zu gehen und durch Gruppendiskussionen die praktische Anwendung zu verstehen und sie in das tägliche Leben einzuführen. Diese Artikel sind aufschlussreiche schriftliche Darstellungen über Spiritualität und ihre verschiedenen Facetten. Die Artikel enthalten auch Abschriften von Vorträgen, die zum Nachdenken anregen und von bedeutenden Rednern über die Lehren von Sathya Sai Baba, ihre Praxis und ihre Bedeutung im täglichen Leben gehalten wurden. Diese sind in erster Linie zum individuellen Lernen und Reflektieren gedacht, eignen sich aber auch hervorragend für Diskussionen in kleinen Gruppen.


Einheit ist Göttlichkeit und Reinheit ist Erleuchtung

Studienführer zur 11. Weltkonferenz der SSIO

Name Gottes

Ladet jede Sekunde mit dem göttlichen Strom auf, der vom Namen ausgeht. Habt den Namen Gottes immer auf eurer Zunge und in jedem eurer Atemzüge.

Dankbarkeit

Dankbarkeit ist eine Voraussetzung für Unterscheidungskraft (Buddhi)

Begrenzung der Wünsche

Auszügen von Sathya Sai Diskursen über die täuschende Kraft der Wünsche.

Das Herz von Buddha

Hier sind Auszüge aus den Diskursen von Sathya Sai Baba, die das Herz Buddhas enthüllen.

Reinheit

Sathya Sai spricht, Band XVIll Kapitel 31: Studenten und satwische Reinheit

Selbstloser Dienst (Selfless Service)

ausführlich von Sathya Sai Baba erläutert.

Liebe

in Sathya Sais Worten genau erklärt.

Meditation

ausführlich von Sathya Sai Baba erläutert.

Kopf, Herz, Hand ...

die Menschen müssen davon rechten Gebrauch machen.